Kredit ohne Job – Sinnvoll und überhaupt möglich?

Kredite sind im 21.Jahrhundert mittlerweile nichts besonderes mehr. Mittlerweile werden die alltäglichsten Dinge finanziert. Neue Kleidung oder ein neuer Fernseher. Online Shops locken potentielle Kunden mit extrem günstigen Ratenkrediten. Viele Shops bieten seit längerem auch 0% Finanzierungen an. Die Hürde einen Kredit und somit Schulden auf sich zu nehmen, sinkt jedes Jahr. Schließlich wird zwar die Bonität einigermaßen geprüft, jedoch können auch Menschen ohne Arbeit immer leichter einen Ratenkredit bekommen.

Das tückische bei diesen Angeboten ist natürlich die Chance, sich ein Leben lang zu verschulden. In den seltensten Fällen sind Arbeitslose dazu in der Lage, die monatlichen Raten zu bezahlen. Über diesen Punkt denken viele Schuldner meistens zu spät nach. Die Verlockung und die Konsumgier sind meistens größer, als der realistische Gedanke.

Wie groß ist die Chance einen größeren Kredit bei der Bank zu bekommen, wenn kein Job nachgewiesen werden kann?
Schließlich sind Arbeitslose nicht zwangsläufig verschuldet und pleite. Dennoch sind Banken skeptisch, wenn die Höhe des Kredites das Risiko nicht wert ist.

Abgelehnte Kredit, trotz Job

Banken sind sehr genau, wenn es um die Auswahl ihrer Klienten geht. Auch Personen, die einen Job haben, können von den Banken abgelehnt werden. Ein wichtiges Kriterium ist neben der Höhe des Kredits, auch das persönliche Einkommen und die Lebensumstände. Wie viele Kredit laufen vielleicht zum Zeitpunkt des Kreditantrags noch? Ist die Person verheiratet oder geschieden und muss Unterhalt bezahlen? Für einen selbst sind manche Dinge vielleicht weniger wichtig, jedoch müssen alle Finanzangelegenheiten vom Kreditnehmer offengelegt werden.

Da der zeitliche Aufwand ziemlich hoch ist und eine Auszahlung nicht garantiert, wird verstärkt nach einer Alternative gesucht.
Im Internet finden sich dafür Anbieter, die genau dieses Problem versuchen zu lösen. Mit Versprechen, möglichst schnell und vor allem auch bei nicht guter Bonität einen Kredit zu bekommen, werden potentielle Kunden angelockt.

Besonders junge Leute können der Versuchung oft nicht widerstehen und verschulden sich meist hoffnungslos in frühen Jahren.
Generell gibt es in der Finanzbranche viele schwarze Schafe. Wer einen solchen Service in Anspruch nehmen möchte, sollte vorher gründlich über den Anbieter recherchieren. Ein riesiger Nachteil sind meistens die extrem hohen Zinsen.
Selbstverständlich lassen die Anbieter sich ihren Service entsprechend bezahlen.

Wurde die monatliche Rate durchgerechnet und für zahlbar befunden, spricht dennoch nichts gegen einen seriösen Geldgeber.
Solch einen Service sollten dennoch nur Kreditnehmer benutzen, die tatsächlich auf das Geld angewiesen sind und einen festen Job haben. Arbeitslose laufen sehr schnell Gefahr, sich mit den hohen Zinsen zu übernehmen und haben dadurch zusätzliche Geldprobleme.

Fazit zum Kredit ohne Job

Zusammengefasst lässt sich sagen, dass ein Kredit ohne Job zwar generell möglich ist, jedoch äußerst schwierig. Banken verweigern Kredite bei schlechter Bonität. Um trotz Arbeitslosigkeit und schlechter Bonität, lassen sich zwar Kredite bei teilweise dubiosen Anbietern finden, jedoch sind die Zinsen meist deutlich höher.

About hobsons

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *